Donnerstag, 19 November 2020 11:54

Bergmann Transporttechnik

Written by
Rate this item
(0 votes)

Ladewagen  

Mit einem Ladewagen von BERGMANN erwerben Sie nicht nur irgendein Fahrzeug zur Bergung Ihres guten Grundfutters.

BERGMANN-Ladewagen bieten angepasste Systemtechnik vom Spezialisten für professionelle landwirtschaftliche Betriebe und Lohnunternehmen.

Sämtliche Maschinen sind serienmäßig mit exklusiver Ausstattung sowie einem sinnvoll konstruierten Lade- und Schneidmanagment für höchste Qualitätsansprüche ausgerüstet.

Häckseltransportwagen

TOP-Leistung

  • Bodenschonung
  • Wirtschaftlichkeit

TOP-Technik

  • Boogie-Aggregat mit extrem tiefem Drehpunkt für hohen Fahrkomfort
  • hydraulisches Fahrwerk mit Niveauausgleich
  • konischer, geschraubter Aufbau, daher Fahrgestell auch als Wechselsystem einsetzbar
  • 14 mm Rundstahlkette mit 25 t Bruchlast / Kette, offene Kettennüsse
  • beidseitiger Antrieb des Kratzbodens
  • geschraubte Kratzbodenleisten
  • Stahlboden

TOP-Ladeleistung

  • Ladevolumen: 33 - ca. 65 m³
  • Abladegeschwindigkeit: bei 1.000 U/min ca. 16,3 m/min
  • zulässiges Gesamtgewicht: 20 - 34 t

TOP-Handling

  • gefederte Deichsel
  • hydraulisch sperrbare Nachlauflenkachse
  • hydraulisch klappbares Stirnwand-Oberteil
  • Arbeitsscheinwerfer (auf Wunsch)
  • Zwangslenkung (auf Wunsch)

Überladewagen 

Der Überladewagen ist das logistische Bindeglied für den Transport zwischen den ständig fahrenden Mähdreschern und den am Feldrand stehenden Transportfahrzeugen.

Wechselsysteme

Mit dem Vario-System (bis 34 t Gesamtgewicht) werden maximale Transport- und Arbeitsleistungen erzielt.

Durch den vielseitigen Einsatz von Wechselaufbauten (Aufbaustreuer, Häckselaufbau, Wannenkipper und Tankaufbau) kann das Vario-System während des ganzen Jahres voll genutzt werden.

 
   
   
 

 

 

Read 1477 times Last modified on Donnerstag, 19 November 2020 12:06
More in this category: « Transporttechnik Bergmann »

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.