Mähdrescher9230

Kundenhinweise nach DSGVO zur Aufklärung gemäß Art. 13 DSGVO zur Weiterverarbeitung von Daten gemäß Art. 6 DSGVO

Wir möchten Sie gemäß Art. 13 DSGVO über die Nutzung und Weiterverarbeitung Ihrer Daten in unserem Unternehmen, Pfeifer Landmaschinen, Am Kranichfelder Weg 2, 99334 Elleben/OT Riechheim informieren.

1.
Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Frau Constanze Behfeld.


2.
Die Datenverarbeitung bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) und f) DSGVO ausschließlich zu Zwecken der Vertragsdurchführung und zu Zwecken der Direktwerbung. Der von uns verfolgte Zweck der Vertragsdurchführung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO erfordert die Verwendung Ihrer Daten, da wir ansonsten eine Erfüllung unserer vertraglichen Leistungen nicht ordnungsgemäß gewährleisten können. Hierzu ist auch die Kommunikation mit Ihnen, etwa telefonisch oder per E-Mail, erforderlich. Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S.1 f) DSGVO besteht in Zusammenhang mit der Rechnungslegung nach Erbringung unserer Leistung und deren Beitreibung. Weiterhin besteht ein berechtigtes Interesse auch in der Übermittlung von Werbemitteln.


3.
In unserem Unternehmen werden die folgenden Kategorien von Daten verarbeitet: Stammdaten, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Buchungsdaten, Forderungsdaten, Vermögenswertdaten. Diese Daten werden von Ihnen an uns übermittelt.


4.
Ihre Daten werden ausschließlich im Rahmen des Vertragsverhältnisses verarbeitet und lediglich Empfängern, denen die personenbezogenen Daten offenzulegen sind, übermittelt. Dies können Behörden (z. B. Finanzämter, Gerichte, Gerichtsvollzieher, Einwohnermeldeämter), Drittschuldner, Prozessbevollmächtigte von Gegnern, Rechtsanwälte, Abtretungsempfänger, Arbeitgeber, Versicherungen und gegebenenfalls weitere Dritte sein.


5.
Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses und Zahlung unserer Rechnungen werden die nicht gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegenden Daten, soweit sie nicht zu Werbezwecken benötigt werden, umgehend gelöscht. Im Übrigen werden Daten gelöscht, wenn die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen verstrichen sind.


6.
Gemäß Art. 15 bis 22 DSGVO stehen Ihnen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen verschiedene Rechte zu; dies sind das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit. Gemäß Art. 13 Abs. 2 c) in Verbindung mit Art. 21 DSGVO steht Ihnen auch ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung zu, das auf Art. 6 Abs.1 S.1 f) DSGVO beruht.


7.
Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Date nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschrift der für unseren Betrieb zuständigen Aufsichtsbehörde lautet: Thüringer Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Dr. Lutz Hasse, Postfach 900455, 99107 Erfurt.